27. Mai 2019

Pressebericht der PI Kelheim vom 27.05.2019

Mann versucht sich Kontrolle zu entziehen – Keine Fahrerlaubnis  ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Gegen 01:25 Uhr wollten Beamte der PI Kelheim am heutigen Montag einen Pkw BMW in der Stadionstraße in Abensberg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Der Fahrer flüchtete, wurde aber mittlerweile ermittelt und festgenommen. Als der Fahrer des BMW bemerkte, dass er kontrolliert werden sollte, beschleunigte er sein Fahrzeug und raste mit etwa 110 km/h die Stadionstraße stadtauswärts. Die Verfolgung zog sich schließlich bis zur Industriestraße, wo er in einen Feldweg in Richtung B16 einbog. Hier stellte er sein Fahrzeug ab und setzte die Flucht zu Fuß fort. Im Fahrzeug fanden die Beamten noch mögliches Diebesgut, welches nun zugeordnet werden muss. Der Fahrer des Fahrzeugs konnte ermittelt und später an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Er besitzt keine Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs, sowie möglicher Eigentumsdelikte ermittelt. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 21-jährigen Syrer aus dem Landkreis Kelheim.   Verdächtige Person in Mannheimer Straße in Kelheim KELHEIM. Am Samstag konnte ein Anwohner der Mannheimer Straße beim Rauchen beobachten, wie eine unbekannte Person mit Taschenlampe und Rucksack ausgestattet ein benachbartes Grundstück betreten hat. Als der Bewegungsmelder anschlug und das Licht anging, flüchtete der Unbekannte. Ein versuchter Wohnungseinbruch ist nicht auszuschließen. Weitere Hinweise auf den Unbekannten liegen derzeit aber nicht vor.   Manipulierte Auspuffanlage an Motorrad festgestellt IHRLERSTEIN (LKRS. KELHEIM). Am Sonntag wurde gegen 11:55 Uhr ein Harley-Davidson Motorrad auf der Staatsstraße 2233 in Ihrlerstein einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hier bemerkten die Beamten, dass die Auspuffanlage des Kraftrades nicht ordnungsgemäß war. Da der 27-jährige Fahrer aus dem Landkreis Kelheim außerdem drogentypische Auffälligkeiten […]
13. Dezember 2018

Dreiste Unfallflucht

KELHEIM. Am 12.12.2018 ereignete sich gegen 12:45 Uhr ein Verkehrsunfall in dem Parkhaus des Einkaufszentrum Kelheim in der Schäfflerstraße. Die Unfallverursacherin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Eine 35-jährige Landkreisbewohnerin wollte mit ihrem Pkw Seat rückwärts aus einer Parklücke ausparken. Hierbei stieß sie gegen einen anderen geparkten Pkw Audi einer 56-jährigen Landkreisbewohnerin. Die 35-Jährige rangierte kurz und stieß erneut gegen den geparkten Audi. Der Sachschaden beträgt etwa 250€. Die Unfallverursacherin stieg dann aus und begutachtete den Schaden an dem Audi. Da Zeugen den Unfall beobachteten, täuschte die 35-Jährige vor, einen Zettel an der Scheibe des beschädigten Pkws anzubringen. Dann entfernte sich die Frau. Durch die aufmerksamen Zeugen konnte die 35-Jährige später als Unfallverursacherin ermittelt werden. Es folgt eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.
13. Dezember 2018

Fahrraddieb an Mittelschule aktiv

KELHEIM. Am Dienstag und Mittwoch wurden der Polizei Kelheim zwei Fälle von Fahrraddiebstahl an der Wittelsbacher Mittelschule in Kelheim mitgeteilt. Die Fahrräder wurden am 11.12.2018 zwischen 07:15 Uhr und 15:00 Uhr aus dem Fahrradständer auf dem Schulgelände entwendet. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Täter. Die beiden Fahrräder waren nicht versperrt. Der Beuteschaden lag jeweils im mittleren dreistelligen Bereich. Einmal handelte es sich um ein schwarz-rotes Ghost-Fahrrad und einmal um ein grau-rotes Bulls-Fahrrad. Die Polizei Kelheim bittet um Hinweise und empfiehlt, Fahrräder in jedem Fall mit einem Schloss zu sichern.
13. Dezember 2018

Verkehrskontrolle

KELHEIM. Am 12.12.2018 wurde gegen 23:35 Uhr ein Pkw Mitsubishi in der Kelheimwinzerstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 58-jährigen Fahrzeugführer aus Kelheim konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest vor Ort wurde eine Alkoholisierung im Bereich einer Ordnungswidrigkeit festgestellt. Der gerichtsverwertbare Atemalkoholtest auf der Wache bestätigte dann aber die absolute Fahruntüchtigkeit. Folglich wurde eine Blutentnahme durchgeführt und es folgt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr nach dem Strafgesetzbuch.
11. Dezember 2018

Sachbeschädigung an Weihnachtsbaum

KELHEIM. In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein unbekannter Täter den Weihnachtsbaum vor einem Bekleidungsgeschäft in der Altmühlstraße in Kelheim aus der Verankerung gerissen und dabei diversen Baumschuck beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100€. Hinweise an die Polizei Kelheim unter 09441/5042-0.
10. Dezember 2018

Zwei Fälle von Verkehrsunfallflucht:

KELHEIM: Unbekannter beschädigt Mauer und entfernt sich vom Unfallort Am 08.12.2018 im Zeitraum von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen eine Hausmauer in der Matthias-Kraus-Gasse gegen eine Hausmauer und entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dieser bewegt sich im unteren dreistelligen Euro-Bereich.   ABENSBERG (LKRS. KELHEIM).  Unbekannter touchiert geparkten Skoda und entfernt sich von Unfallort Am 07.12.2018 im Zeitraum von 19:00 Uhr bis 20:45 Uhr wurde ein in der Aumühlstraße ordnungsgemäß geparkter Pkw, Skoda angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dieser bewegt sich im unteren vierstelligen Euro-Bereich.   Zeugen der Unfallfluchten werden gebeten, Hinweise unter 09441/5042-0 an die Polizeiinspektion Kelheim zu melden.
10. Dezember 2018

Sachbeschädigung an Kfz:

KELHEIM: Unbekannter verkratzt Pkw und verursacht nicht unerheblichen Sachschaden Am Freitag den 07.12.2018 zwischen 13:00 Uhr und 21:30 Uhr wurde ein Pkw, BMW am Großparkplatz der Goldbergklinik am Traubenweg geparkt. In diesem Zeitraum wurde das Fahrzeug von einem unbekannten Täter verkratzt. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Euro-Bereich. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, Hinweise unter 09441/5042-0 an die Polizeiinspektion Kelheim zu melden.
10. Dezember 2018

Hacker bestellt unbefugt Motorradartikel

KELHEIM. Früh am Morgen des 07.12.2018 bemerkte ein 45-jähriger Kelheimer, dass ihm unbefugt ein größerer Geldbetrag bereits Tage zuvor vom Konto abgezogen wurde. Ein bislang Unbekannter hatte sich unter Verwendung der Zahlungsdaten des Geschädigten diverse Artikel bei einem Motorradversandhandel bestellt. Die Ermittlungen laufen.
10. Dezember 2018

Autofahrt unter Drogeneinfluss

KELHEIM. Ein 31-jähriger Kelheimer wurde am 07.12.2018 um 9:15 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Dem Beschuldigten wurde Blut zur Untersuchung abgenommen. Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und die Weiterfahrt unterbunden.